Archiv für März 2017

Trotz Pflegestärkungsgesetz: Private Vorsorge bleibt wichtig

Die Deutschen leben immer länger. Männer werden laut Statistischem Bundesamt heute im Schnitt 78 und Frauen 83 Jahre alt. Diese erfreuliche Entwicklung bedeutet aber auch, dass mehr Ältere pflegebedürftig werden. Derzeit sind es 2,7 Millionen Menschen.  [Weiterlesen…] ÜberTrotz Pflegestärkungsgesetz: Private Vorsorge bleibt wichtig

Neues Online-Vergleichsportal „KV-Fux.de“ für die Private Krankenversicherung schafft mehr Transparenz und Neutralität

Freiburg, 14.03.2017
Das Portal „KV-Fux.de“ des Informationsdienstleisters KVpro.de erfüllt höchste Verbraucherschutzanforderungen
[Weiterlesen…] ÜberNeues Online-Vergleichsportal „KV-Fux.de“ für die Private Krankenversicherung schafft mehr Transparenz und Neutralität

Bürgerentlastungsgesetz: Steuern sparen mit der Krankenversicherung

Gute Nachrichten für alle Angestellten, Selbstständigen , Freiberufler und Beamten , die eine private Krankenversicherung (PKV) abgeschlossen haben: Ab sofort haben auch Sie die Möglichkeit, Ihren Beitrag zur PKV steuerlich geltend zu machen. Rechtliche Grundlage dafür ist das Bürgerentlastungsgesetz (BEG) . Bisher konnten nur Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ihren KV-Beitrag absetzen. Diese Lücke wurde nun für privat krankenversicherte geschlossen.

Vor allem Selbstständige können ihre Beiträge beim Finanzamt profitabel geltend machen und damit Steuern sparen, da sie keinen Arbeitgeberzuschuss für ihre Kranken- und Pflegeversicherung erhalten. Wie Sie als privat Krankenversicherter die steuerlichen Vorteile des Bürgerentlastungsgesetzes optimal nutzen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

[Weiterlesen…] ÜberBürgerentlastungsgesetz: Steuern sparen mit der Krankenversicherung