Freiburg/Fellbach, 20. April 2018
Mit der Süddeutsche Krankenversicherung a.G. (SDK), dem Krankenversicherungs-spezialisten der Volks- und Raiffeisenbanken, kann das unabhängige Freiburger Analysehaus KVpro.de seit dem 01. April 2018 eine weitere namhafte Unterstützung für sein Online-Tippgeber-Portal „KV-Fux“ für die Private Krankenversicherung und Beihilfe vermelden.

Der KV-Fux wird im Gegensatz zu anderen Vergleichsportalen dabei nicht als Maklerportal und ohne finanzielles Interesse auf Versicherungsabschlüsse betrieben. Die KVpro.de GmbH erhält keine Vergütungen für die Weitergabe von Suchanfragen und keine Provisionen. Private Krankenversicherer, die die festgelegte Bewertungs- und Selektionsmethodik sowie die Philosophie des transparenten, für Verbraucher kostenlosen Portals unterstützen wollen, können dem Initiatoren-Kreis beitreten und sich an den Betriebskosten des Portals beteiligen.

Transparent, besonders, anders
Die SDK sendet mit ihrer Unterstützung nach Ansicht von Gerd Güssler, Gründer und Geschäftsführer der KVpro.de GmbH, ein klares Zeichen, dass sie von der Idee und dem Mehrwert des Online-Tippgeber-Portals überzeugt ist. Ebenso von dessen konkreter Zielsetzung, allen Interessierten wertvolle sachliche und neutrale Informationen rund um die Themen Private Krankenversicherung und Beihilfe zu bieten und außerdem die oftmals komplexen Zusammenhänge und mögliche Auswirkungen von Änderungen, aktuellen Entwicklungen und möglichen Reformen, leicht verständlich zu erklären und offene Fragen zu beantworten.

Als verbraucherorientiertes und unabhängiges Analysehaus, das auf Grundlage eigener Qualitätsmaßstäbe regelmäßig die Tarife aller Krankenversicherer bewertet und vergleichbar macht, war es uns besonders wichtig mit dem KV-Fux einen wertvollen Beitrag zur Transparenz im PKV-Markt zu liefern. Wir haben den KV-Fux deshalb zusammen mit den Erstinitiatoren als transparentes Tippgeberportal konzipiert, das alle Interessierte ohne die Eingabe personenbezogener Daten (die i.d.R. ein Angebot eines Maklers oder Vertreters nach sich zieht) online, kostenfrei und unverbindlich über Leistungen und Beiträge aller großen Krankenversicherer informiert und so einen ehrlichen und lückenlosen PKV-Tarifvergleich ermöglicht. Das unterscheidet den KV-Fux auf dem Markt der provisionsgetragenen Vergleichsportale und macht ihn so besonders“, so Gerd Güssler ergänzend.

Derzeit vergleicht der KV-Fux anhand einer klar definierten und transparenten Bewertungs- und Vergleichsmethodik in vier Leistungskategorien 31 führende PKV-Anbieter, die einen Marktanteil von über 98 Prozent repräsentieren.