Allgemein

Fernbehandlungsverbot

Am von

Die Regelung zum Fernbehandlungsverbot wurde aufgehoben. Keine weite Fahrt zum nächsten Arzt und auch kein überfülltes Wartezimmer, sondern mit dem Mediziner per Videochat zu sprechen, das könnte auch hierzulande bald möglich sein. Bisher stand das Fernbehandlungsverbot dieser Art der Konsultation im Wege. Somit könnten Ärzte entscheiden, auf welchem Weg sie ihre Patienten behandeln.

Weiterlesen »

PKV Voraussetzungen 2019

Am von

Zu den häufigsten Fragen zur privaten Krankenversicherung gehört jene, wie eigentlich die Voraussetzungen zum Wechsel in die private Krankenversicherung von der gesetzlichen Krankenversicherung lauten? Die Antwort darauf erhalten Sie hier.

Angesichts der Unterschiede, die die Leistungskataloge in der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung aufweisen, überrascht es nicht, dass sich manch einer fragt: Wann kann ich eigentlich in die private Krankenversicherung wechseln? Was sind die Voraussetzungen zum Wechsel in die private Krankenversicherung? Um diese Fragen zu beantworten, muss zunächst die in Deutschland herrschende Krankenversicherungspflicht berücksichtigt werden.

Weiterlesen »

Lebenserhaltende Geräte – das zahlt die Krankenkasse

Am von

Alltägliche Gegenstände wie eine Brille oder ein Hörgerät zählen ebenso zu den Hilfsmitteln wie lebenserhaltende Hilfsmittel wie Geräte zur künstlichen Ernährung, zur Atemüberwachung oder für die Dialyse zu Hause. Wie der Hilfsmittelkatalog der privaten und das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenversicherung diese Fälle regeln, erfahren Sie hier.

Bis zum 31. Dezember 2018 hatte der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Spitzenverband) Zeit, sämtliche Produktgruppen aus dem Hilfsmittelverzeichnis zu prüfen und fortzuschreiben. Damit wird regelmäßig die Erstattung von Kosten für lebenserhaltende Hilfsmittel in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) aktualisiert. Und es geht dabei sowohl um die Neuaufnahme von Hilfsmitteln als auch um ihre Streichung. Diesen Vorgang regelt für die gesetzliche Krankenversicherung der Absatz 9 des Paragrafen 139 „Hilfsmittelverzeichnis, Qualitätssicherung bei Hilfsmitteln“ des Fünften Sozialgesetzbuches.

Weiterlesen »

Die Seite wird geladen ...
nach oben