Beginnverlegung

Beginnverlegung: Beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung (PKV) kann es vorkommen, dass die Kündigung der Vorversicherung nicht rechtzeitig erfolgte. Um Doppelversicherung und die damit verbundene zusätzliche Beitragszahlung auszuschließen, wird beim neuen Versicherer eine Beginnverlegung beantragt.
Damit kommt der Vertrag nicht zum ursprünglich beantragten Versicherungsbeginn zustande, sondern zu einem späteren neu vereinbarten Zeitpunkt.

« Befreiung von der VersicherungspflichtBehandlungspflege »

Die Seite wird geladen ...
nach oben