Sehhilfen (z.B. Brillen, Kontaktlinsen)

Sehhilfen dienen der Verbesserung der Sehfähigkeit, z.B. Brillengläser, Brillengestelle und Kontaktlinsen.

In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) haben lediglich Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren einen Leistungsanspruch auf Sehhilfen.

In der privaten Krankenversicherung (PKV) ist die Kostenübernahme von Sehhilfen tarifabhängig.

Einen kurzen Überblick über die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung finden Sie hier.

Einen kurzen Überblick über die Leistungen der privaten Krankenversicherung finden Sie hier.

« SchulmedizinSelbstbehalt (SB) »

Die Seite wird geladen ...
nach oben