Summenbegrenzung Zahn (Zahnstaffel)

Eine Zahnstaffel legt in der privaten Krankenversicherung fest, wie hoch die Erstattung für eine zahnärztliche Behandlung in den ersten Versicherungsjahren ist.

In dieser Zeit gibt es quasi eine Summe, bis zu der die Kosten für Zahnbehandlungen und/oder Zahnersatz und/oder Kieferorthopädie erstattet werden. Ausgenommen sind von dieser Begrenzung meist durch Unfall entstandene Zahnschäden.

Den Zeitraum und die Höhe dieser Summenbegrenzungen legt jede private Krankenversicherung für ihre Tarife selbst fest.

« Substitutive KrankenversicherungTarifwechselrecht »

Die Seite wird geladen ...
nach oben