Totalprothese

Abnehmbarer Zahnersatz, der bei komplettem Zahnverlust eines oder beider Kiefer die Kaufähigkeit und Ästhetik wiederherstellt.

Im Volksmund wird die Totalprothese auch „Gebiss“ oder „dritte Zähne“ genannt.

Die Totalprothese liegt auf der Schleimhaut des Kieferknochens auf, so dass die Kaukräfte auf diesen weitergeleitet werden. Der Prothesenhalt kommt durch den Unterdruck und die Kapillarkräfte zwischen Prothesenbasis und Schleimhaut zustande sowie durch die Stabilisierung der Muskulatur, der Zunge, der Lippen, der Wange und den Zusammenbiss.

Die Prothesenbasis besteht in der Regel aus rosafarbenem Kunststoff, in den fabrikgefertigte Kunststoffzähne eingearbeitet werden. Es werden nur selten Keramikzähne verwendet.

Die Totalprothese ist von der Teilprothese zu unterscheiden.

« TeilprotheseTransport- und Fahrtkosten »

Die Seite wird geladen ...
nach oben