Arbeitgeberzuschuss

Betrag, mit dem sich der Arbeitgeber bei Angestellten am Krankenversicherungsbeitrag beteiligt.

Privatversicherte Arbeitnehmer erhalten von ihrem Arbeitgeber einen Zuschuss zu ihrer privaten Krankenversicherung.

Dieser Zuschuss richtet sich nach dem Beitrag, den der Arbeitnehmer an die private Krankenversicherung bezahlt. Der Arbeitgeber übernimmt bis zu 50 Prozent der Beiträge, maximal jedoch pro Monat 323,03 Euro zur privaten Krankenversicherung und 56,42 Euro zur Pflegepflichtversicherung, in Sachsen 34,29 Euro (Stand: 2018).

« ÄquivalenzprinzipArbeitnehmer über JAEG »

Die Seite wird geladen ...
nach oben