Gesundheit

Sanatoriumsbehandlung

Unter Sanatorium versteht man eine unter ärztlicher Leitung stehende, klimatisch günstig gelegene, meist gemäß einer speziellen Zielrichtung ausgestattete stationäre Einrichtung zur Behandlung und Betreuung Genesender oder chronisch Kranker, bei denen kein Krankenhausaufenthalt (mehr) erforderlich ist. In einem Sanatorium werden Patienten und Patientinnen aufgenommen, die entweder an einer leichten chronischen Krankheit leiden oder bereits e...

Augenlasern lassen – sinnvoll oder riskant?

Wegen Kurz- oder Weitsichtigkeit sind in Deutschland über 20 Millionen Menschen auf eine Sehhilfe angewiesen. Und auch wenn Brillen für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft eindeutig ihre Daseinsberechtigung haben, nerven sie doch oft genug: Fast immer sind sie schmutzig, Regengüsse vermindern den Durchblick oder sie rutschen von der Nase. Als Alternative kann man auf Kontaktlinsen setzen […]

Narben loswerden – Behandlungsmöglichkeiten in der Übersicht

Um Wunden zu schließen, produziert unser Körper innerhalb kürzester Zeit Ersatzgewebe. Nach der vollständigen Abheilung bleibt aber etwas zurück: Mehr oder weniger gut sichtbar entstehen Narben – verdickt (hypertroph), eingesunken (atroph) oder wuchernd (Keloid). Glücklicherweise gibt es heute einige Verfahren, um das Hautbild wieder zu verbessern und Begleiterscheinungen wie Schmerzen und Jucken abzumildern. Komplett verschwinden [&helli...

Kur und Reha – wo liegt der Unterschied?

Um Krankheiten vorzubeugen oder bestehende Einschränkungen zu beseitigen, zu mindern oder eine Verschlimmerung abzuwenden, können medizinische Vorsorgeleistungen, wie eine Vorsorgekur („Kur“) oder Rehabilitationsleistungen („Reha“), ambulant oder stationär erfolgen. Bei einer Kur geht es darum, die Gesundheit zu erhalten, wie auch aus der offiziellen Definition hervorgeht: Eine Kur ist eine „Maßnahme zur Festigung der Gesundheit“....

Welche Impfungen die Krankenversicherungen übernehmen

Sie gilt als Meilenstein in der Medizingeschichte: Die Impfung. Vor über 200 Jahren entwickelte man das erste Mal ein Impfstoff und probierte ihn an einem Kind aus. Die Krankheit, die es damals zu bekämpfen galt, waren die Pocken. Ein englischer Landarzt hatte die Beobachtung gemacht, dass Frauen, die Kühen molken, nicht an dieser Erkrankung litten. […]

Tattoo-Entfernung

Ob „Horror-Tattoos“ oder „Nightmare-Tattoos“ – im Fernsehen laufen diverse Cover-Up-Shows zum Thema Tattoos. Dort kommen Menschen zu Tätowierern, weil ihnen ihr Körperschmuck aus irgendeinem Grund nicht (mehr) gefällt. Sie wünschen sich von den Experten, dass sie aus dem verunglückten oder gar verhassten Tattoo ein neues, schönes machen. Der Trend zum Stechen von Bildern, Schriftzeichen oder […]

FSME-Impfung: Übernimmt meine Krankenversicherung die Zeckenimpfung?

Sobald es wärmer wird, werden auch die Zecken aktiv. Die kleinen Tierchen, die den Milben zugeordnet sind, werden im Vorbeigehen von Grashalmen oder ähnlichem abgestreift und krabbeln dann auf er Suche nach einer günstigen Stelle auf dem Körper herum. Mit ihrem Stich können sie Krankheiten wie Borreliose und die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Bei letzterer handelt […]

Sonnenschutz im Beruf

Laut der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) ist der weiße Hauptkrebs inzwischen die am häufigsten angezeigte Berufskrankheit in der Bauwirtschaft. Auch für andere Berufe gilt: Zuviel UV-Strahlung kann Hautkrebs und andere gesundheitliche Schäden verursachen. Unsere Haut besitzt zwar einen Eigenschutz und kann sich in begrenztem Maße aus eigener Kraft vor Sonnenstrahlung schützen. Um aber eine […]

Für medizinische Zwecke erlaubt: Schleswig-Holstein startet Cannabis-Anbau

Im Januar 2017 fiel im Bundestag eine wichtige Entscheidung: Zu medizinischen Zwecken ist der Einsatz von Cannabis erlaubt. Und nicht nur das – in Deutschland darf die Pflanze künftig angebaut werden. Bis es allerdings soweit ist, muss Cannabis importiert werden. Diese Bestimmungen regelt das Gesetz „Cannabis als Medizin“. Sowohl der damalige Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) […]

Sterbehilfe in Deutschland

Aktive Sterbehilfe, die sogenannte „Tötung auf Verlangen“, ist laut Paragraf 212 des Strafgesetzbuchs (StGB) in Deutschland grundsätzlich verboten. Die Beihilfe – der assistierte Suizid – ist unter Umständen erlaubt, sofern er nicht geschäftsmäßig ist. Doch was heißt das? Macht sich ein Hausarzt schon strafbar, wenn er einem todkranken oder stark pflegebedürftigen Patienten neben schmerzlindernden Mitteln […]
KV-Fux Kostenlose Versicherungsvergleiche und Finanzberatung Anonym hat 4,90 von 5 Sternen 53 Bewertungen auf ProvenExpert.com