Private Krankenversicherung: Test, Rating und Ranking

Wie bewertet der KV-Fux private Krankenversicherungen?

Unser unabhängiges PKV-Expertenteam kennt den PKV-Markt bis ins kleinste Detail und prüft jeden einzelnen Tarif anhand von über 300 Kriterien einzeln. Versteckte Klauseln in den Tarifbedingungen? Werden sofort erkannt und fließen in die Bewertung des PKV-Tarifa mit ein.

Unser Ziel ist es, dass Verbraucher und Verbraucherinnen mit unserer Qualitätskontrolle eine sichere Entscheidung treffen können, welche private Krankenversicherung am besten zu ihnen passt. Eine Beratung, auf die sie sich verlassen können. Denn unsere Analyse setzt den Fokus nicht nur rein darauf, wie viel eine PKV im Monat kostet.

Jeder und jede stellt unterschiedliche Ansprüche an seine oder ihre private Krankenversicherung. Deshalb unterteilen wir beim KV-Fux-Rating für die private Krankenvollversicherung die Tarife anhand unserer Bewertungskriterien in die drei Leistungsklassen und schaffen so Orientierung und Übersichtlichkeit:

1. Tarife mit Topschutz

Dieses Rating erhalten nur Tarife, die ein sehr hohes Leistungsniveau bieten. Der Eigenanteil für den Versicherte ist im Krankheitsfall sehr gering, der PKV-Beitrag damit aber auch etwas höher als im den Kategorien Grundschutz oder bei den Preis-Leistungs-Sieger-Tarifen.

2. Tarife mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis (Finanztest)

Für alle, die sich ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis wünschen, ist das Rating „Finanztest“ interessant. Diese PKV-Tarife bieten insgesamt ein mittleres Erstattungsniveau mit umfassenderen Leistungen als in der gesetzlichen Krankenversicherung.

3. Tarife mit Grundschutz

Tarife, die eher preisgünstig sind, weil sie weniger Leistung enthalten, bekommen von uns das Rating Grundschutz. Diese Tarife sind für Verbraucher geeignet, die für einen sehr geringen Monatsbeitrag bereit sind eine höhere Eigenbeteiligungen im Krankheitsfall zu leisten.

Mit dem KV-Fux Erstattungsbarometer bewerten wir die Tarife innerhalb der Leistungskategorien nochmals exakt, wie viel Leistung im jeweiligen Tarif wirklich für Sie steckt.

Erstattungsbarometer 843x474 1 e1664182755820

Welche PKV-Tarife werden im KV-Fux Test bewertet?

Unser PKV-Rechner vergleicht die verkaufsoffenen Tarife der 30 führenden privaten Krankenversicherer auf dem deutschen Markt, damit Sie fundierte und transparente Informationen vorliegen haben.

Diese Versicherungsgesellschaften wurden von uns bewertet:

  • Allianz
  • Alte Oldenburger
  • Arag
  • Axa
  • Barmenia
  • VKB
  • Concordia
  • Continentale
  • DBV
  • Debeka
  • DKV
  • Generali
  • Gothaer
  • Hallesche
  • Hanse Merkur
  • Huk Coburg
  • Inter
  • IKH
  • LVM
  • Münchener Verein
  • Nürnberger
  • ottonova
  • VGH
  • R+V
  • SDK
  • Signal Iduna
  • UKV
  • Universa
  • VKB
  • VRK
  • Württembergische

Warum andere PKV-Tests oft nicht individuell genug sind

Die Anforderungen, die verschiedene Personen und Familien, Arbeitnehmer, Selbständige und Beamte  an ihre private Krankenversicherung stellen, sind so unterschiedlich wie die Tarife der privaten Krankenversicherung selbst. Dies erklärt die Masse an PKV-Tarifen, die am Markt angeboten werden. Aber nicht jeder Verbraucher ist z.B. ein 35-jähriger Angestellter, der es sich leisten kann, einen Eigenanteil von jährlich 5.000 € (Selbstbehalt) für seine Krankheitskosten aufzubringen.

gerd

Die in den meisten PKV-Tests vergebenen Prädikate und ausgewiesenen Testergebnisse sind meist – sofern sie nicht zufällig genau zur finanziellen und persönlichen Lebenssituation sowie den Bedürfnissen des Verbrauchers passen – kein guter Wegweiser zu einem individuell passenden privaten Krankenversicherungsschutz.

Gerd Güssler

Versicherungsexperte & Geschäftsführer KV-FUX

Hinzu kommt, dass sich die an fiktiven Personen ermittelten Testergebnisse nur schwer oder gar nicht miteinander vergleichen lassen – aus folgenden Gründen:

  • Bei vielen Tests gehen die fiktiv zugrundeliegenden Testpersonen an den real existierenden Verbrauchern, ihren Wünschen und Bedürfnissen, vorbei.
  • Nicht jeder Test bezieht alle privaten Krankenversicherungen beim Test mit ein.
  • Die Kriterien der Tests ändern sich von Institut zu Institut, von Zeitschrift zu Zeitschrift. So gibt es praktisch jede Woche neue PKV Testsieger auf Grund anderer Testkriterien. Aber ist es heutzutage für Verbraucher tatsächlich sinnvoller, 50 Euro für eine Brille abzusichern als die privatärztliche 2-Bettzimmer-Behandlung oder die Fahrtkosten zur Dialyse?
  • Die Art und Weise der Durchführung der Tests unterscheidet sich deutlich voneinander. Und nicht immer ist der in Euro und Leistung billigste Testsieger von heute auch morgen noch günstig.

Fazit: Eine an den eigenen Bedürfnissen festgemachte Wahl der privaten Krankenversicherung zahlt sich im späteren Verbraucheralter aus. Und die Auswahl des persönlichen Testsiegers an Hand der eigenen, realen Situation sowieso.

Die Prädikate anderer Test wie zum Beispiel

  • 1. Platz
  • PKV Testsieger 2021
  • die beste private Krankenversicherung im Vergleich
  • besonders empfehlenswerte PKV
  • Schulnoten

sind deshalb im individuellen Fall oftmals nicht besonders aussagekräftig.

Deshalb: KV-Fux: Sparen Sie Zeit und Geld und machen Sie jetzt Ihren persönlichen PKV Test

Unser Tarifrechner macht es möglich, die Vielzahl privater Krankenversicherungen mit ihrer noch größeren Anzahl an Tarifen quasi in einem eigenen, auf Ihr Lebensalter abgestimmten, Test kostenlos und transparent miteinander zu vergleichen.

Mit anonymen Angaben zum Berufsstand, Geburtsmonat und -jahr vergleichen Sie Preise und Leistungen der 31 führenden privaten Krankenversicherer auf dem deutschen Markt.

Zusammenstellung eines persönlichen Leistungskatalogs

Außerdem können Sie sich mit dem KV-Fux Online-Rechner den privaten Krankenversicherungsschutz nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Sie bestimmen den Leistungsumfang (Preis-Leistung, Hohe Leistung, Einfache Leistung) und somit auch den Beitrag. Der KV-Fux wertet dann anhand von klar definierten, fachlich fundierten Kriterien die Tarife aus. Daneben besteht die Möglichkeit, die Leistung für den Krankenversicherungsschutz anhand beispielhafter Kriterien individuell zusammenzustellen.

Denn der große Vorteil einer PKV ist ja gerade, dass der Krankenversicherungsschutz auf die individuellen Bedürfnisse des Versicherten zugeschnitten werden kann. Und stellt damit die Alternative zum einheitlichen Grundschutz in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) dar.

Die privaten Krankenversicherungen bieten eine Vielzahl von speziellen Leistungen an, die über den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehen. Ein gesetzlich Krankenversicherter muss solche zusätzlichen Leistungen über Zusatzversicherungen extra abschließen und bezahlen.

Deshalb finden Sie auch zahlreiche Informationen zu den Leistungen der PKV und GKV sowie die wichtigsten Fragen der Verbraucher rund um diese Themen.

Unsere Empfehlung:

Nutzen Sie die Vorteile unseres kostenlosen PKV Vergleichs und machen Sie jetzt Ihren persönlichen Test der privaten Krankenversicherungen! Danach entscheiden Sie völlig frei weiter: ob, von wem und wie Sie beraten werden möchten.

Private Krankenversicherungen im Vergleich

Kostenloser Vergleichsrechner mit Sofortergebnisse

Anonyme Nutzung ohne Eingabe persönlicher Daten

Unverbindliche Beratung für 0,00 EUR (optional)

KV-Fux hat 4,90 von 5 Sternen 53 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Kostenlos vergleichen