Bürgerentlastungsgesetz (BEG)

Bürgerentlastungsgesetz (BEG) regelt die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge zur privaten Kranken- und Pflegepflichtversicherung.

Durch das Bürgerentlastungsgesetz können seit 2010 Beiträge zur privaten Krankenversicherung (PKV) und Pflegepflichtversicherung von der Steuer abgesetzt werden. Die dabei tatsächlich absetzbare Quote der Tarifbestandteile ist davon abhängig, wie der PKV-Tarif eines Versicherten inhaltlich ausgestaltet ist.

Folgendes zum Thema Bürgerentlastungsgesetz (BEG) könnte Sie auch interessieren:

Reader interactions