Teilstationäre Behandlung

Von einer teilstationären Behandlung wir ausgegangen, wenn der Patient entweder nur tagsüber in einer so genannten Tagesklinik behandelt wird, die Nacht aber zuhause verbringt. Oder, wenn die Behandlung abends bzw. nachts in einer Nachtklinik erfolgt, wobei der Patient dann den Tag außerhalb der Einrichtung verbringt.

Auch die teilstationäre Behandlung setzt die medizinisch-organisatorische Infrastruktur eines Krankenhauses voraus, wenngleich die Unterbringung eben nur in einer Tages- oder einer Nachtklinik erfolgt.

« TeilprotheseTotalprothese »

Die Seite wird geladen ...
nach oben